Bei den Kaminöfen empfehlen wir Ihnen auf Grund der sehr guten Verarbeitung und unserer jahrzehntelangen Erfahrung auf die drei Hersteller Drooff aus Brilon im Sauerland, Spartherm aus dem niedersächsischen Melle oder den exklusiven Kaminöfen der Firma CERA-Design aus Düren in der Eifel.

Drooff
Feuer aus dem Sauerland. Im rauen Klima des Sauerlandes weiß man die Vorteile des nachwachsenden Heizstoffes Holz seit jeher zu schätzen. Das Holzfeuer ist ökologisch und ökonomisch überlegene Wärmequelle und Mittelpunkt familiärer Gemütlichkeit zugleich.

In dieser Tradition baut DROOFF in Brilon, der waldreichsten Stadt Deutschlands, solide und hochwertige Kaminöfen. Diese bieten nicht nur der Magie des Feuers einen zeitlos-modernen Rahmen, sondern erfüllen auch alle Ansprüche an ein zeitgemäßes Heizgerät. Hervorragende Verbrennungseigenschaften und Wirkungsgrade werden mit durchdachter Konvektions-, Speicher- oder Wassertechnik zu modernen Feuerstätten kombiniert.

Der Kaminofen ANDALO wurde als erster Kaminofen in Deutschland für drei Nennwärmeleistungen - 4 kW, 6 kW und 8 kW - amtlich geprüft und zugelassen. 


Spartherm
Faszination Feuer - Seit jeher gibt es kaum Dinge, die uns derart in den Bann ziehen, wie das Spiel eines kultivierten Feuers mit seiner durchdringenden und wohltuenden Wärme. Feuer ist der Quell des Behagens und der Muße. Die Kultivierung und Bewahrung dieser Attribute sind die grundlegenden Ziele von Spartherm. Sie stehen am Anfang und am Ende eines jeden Produkts – denn am Ende zählt nur das Feuer selbst.

Seine außergewöhnliche Form macht den A2 interessant. Vorne klassisch rund, an den Seiten eckig und markant. Sein durchdachter Grundriss nimmt wenig Platz in Anspruch. Er ist die ideale Lösung für schwierige Raumsituationen. Platz für sein schönes Feuer ist überall.


CERA-Design
Es gibt brennende Herzen. Es gibt feurige Leidenschaft oder knisternde Spannung.

Wenn Sie die Faszination des Feuers nie aus den Augen verlieren möchten, haben Sie mit der CARO-Familie die Möglichkeit, sich für den optional erhältlichen Drehfuß zu entscheiden. Dieser erlaubt es, den Ofen um jeweils 60° nach links und rechts zu drehen.